Fortbildungen

Regelmäßige Fortbildungen, Weiterbildungen, Schulungen und Qualifizierungen sind unerlässlich, wenn kontinuierlich ein hoher Qualitätsanspruch erfüllt werden soll. Auch in unserer Praxis legen wir großen Wert auf solche Maßnahmen. Nicht nur das Ärzteteam, auch unsere Helferinnen und Zahntechniker nehmen immer wieder an entsprechenden Kursen oder Seminaren teil. Davon profitieren letztendlich Sie am meisten, denn Sie können sich darauf verlassen, dass sich unser gesamtes Know-how stets auf dem neuesten Stand der zahnmedizinischen Wissenschaft bewegt.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Fortbildungen geben.

Datum Ort Thema Referent
17.12.2016 Meerbusch DVT – Fortbildung Diverse
03.12.2016 Frankfurt Bti Day Dr. Saidi
02.12.2016 Münster Spezialkurs im Strahlenschutz und Sachkundekurs DVT inkl. Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz Teil 2  
30.11.2016 Münster Kooperationsvertragspatienten ZÄK WL
07.11.2016 Dortmund Gutachterbesprechung ZÄK WL
20.10.2016 Mönchengladbach Dentalvolumen 3D-Navigationskurs Praxis Verzahnt
27.09.2016 Soest Ästhetisches Weichgewebsmanagement in der Implantologie  
16.–17.09.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 9+10 Zahnärztekammer
03.09.2016 Mönchengladbach Kombipaket Spezialkurs und Sachkundebetreuung nach Terminplan unter dentalvolumen.de Teil 2 Achim Gütges
02.09.2016 Münster Spezialkurs im Strahlenschutz und Sachkundekurs DVT inkl. Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz Teil 1  
15.–16.07.2016 Würzburg 4. Prophylaxe- Symposium 2016  
08.–09.07.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 8 Zahnärztekammer
18.06.2016 Münster Fachkunde Strahlenschutz für DVT Teil 2  
03.–04.06.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 7 Zahnärztekammer
27.05.2016 Meerbusch & Mönchengladbach Kombipaket Spezialkurs und Sachkundebetreuung nach Terminplan unter dentalvolumen.de Teil 1 Achim Gütges
27.05.2016 Münster ZE Festzuschüsse Suprakonstruktionen Fr. Bading, Fr. Loddenkemper
20.–21.05.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 6 Zahnärztekammer
26.04.2016 Arnsberg Minimalinvasive Augmentationstechniken Prof. Dr. Fouad Khoury
08.–09.04.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 5 Zahnärztekammer
18.03.2016 Münster Spezialkurs im Strahlenschutz und Sachkundekurs für DVT Teil 1  
11.–12.03.2016 Gütersloh Endodontie in der tägl. Praxis – von der Diagnostik bis zur postendodontischen Restauration Dr. Klaus Bartling, Prof. Dr. Edgar Schäfer
09.03.2016 Haltern am See Begründen, aber richtig! Christine Baumeister-Henning
02.03.2016 Münster Fortbildungsveranstaltung Praxis- und Laborplanung Dr. Martin Stoltefuß, Dr. med. dent. Günter Buchholz
27.02.2016 Meerbusch-Lank Bti Human Technology Dr. Babak Saidi
27.02.2016 Münster ZE Schwere Fälle leicht gelöst Fr. Kanthak, Fr. Loddenkemper
17.02.2016 Düsseldorf Die intraligamentäre Anästhesie – Substitution der Leitungs- und der Infiltrationsanästhesie Lothar Taubenheim
12.–13.02.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 4 Zahnärztekammer
02.02.2016 Hagen Parodontologie im Wandel der Demographie und der Erfolgskriterien Dr. Inga Harks
27.–28.01.2016 Hemer, Riemke Praxisführungstreffen Dr. Doktor, Dr. (Cs) Schulz
15.–16.01.2016 Münster CUR Endodontologie Teil 3 Zahnärztekammer
18.–19.12.15 Münster CUR Endodontologie Teil 2 Zahnärztekammer
27.–28.11.15 Baden-Baden Moderne Implantologie aus Forschung und Praxis Prof. A. Palti (New York)
30.–31.10.15 Münster CUR Endodontologie Teil 1 Zahnärztekammer
23.–24.10.15 Viernheim Misserfolge: Problemmanagement und Prävention Dr. Bergmann
24.–25.09.15 Köln Hart- und Weichgewebsrekonstruktionen Dr. Drees
23.09.15 Frankfurt Weichgewebemanagement botiss
10.–12.09.15 Essen Grundkurs Röntgen Prof. Dr. Dr. Mohr
21.08.15 Neuss Vom Ernst des Klebens Prof. Dr. Ernst
10.–14.08.15 Eckernförde Summerschool OPTI Zahnarztberatung
08.–11.07.15 Neckargemünd Augmentative Verfahren, Knochen- und Weichgewebsmanagement Dr. Steigmann
12.–13.06.15 Karlsruhe Praxismanagement, Marketing, Forensik, Abrechnung Dr. Drees
03.–06.06.15 London Europerio
-Mukogingivalchirurgie
-Implantattherapie
Diverse
29.05.2015 Wuppertal Bergischer Zahnärztetag
-herrausnehmbare prothetische Versorgung
Diverse
17.–18.04.2015 Landsberg a. L. Implantologie im Praxisablauf Dr. Drees
27.–28.03.2015 Frankfurt Implantatprothetische Konzepte OA Dr. Weigl
04.03.2015 Bochum PAR-Gutachterqualitätszirkel Diverse
20.–21.02.2015 München Allgemeine OP Lehre Prof. Dr. Deppe
06.02.2015 Münster Aktualisierung Strahlenschutz Dr. H. Schlegel
17.01.2015 Münster Info für Privat- und Gerichtsgutacher Dr. Reilmann
16.–17.01.2015 Frankfurt Implantologische Propädeutik Prof. Dr. Nentwig
24.10.2014 Hagen Ögram-Extraktionstechniken Fritz Frimm
22.10.2014 Münster PA-Gutachterzirkel KZV
15.10.2014 Münster Umsetzung der neuen G-BA Richtlinien leichtgemacht Dr. W. Jost
18.–20.09.2014 Münster PA-Jahrestagung  
10.09.2014 Hamm Praxisbegehung konkret QM Seminar Hr. Ch. Notthoff
03.09.2014 Hamm Praxisnachfolge richtig regeln Hr. St. Schlitt
05.07.2014 Timmendorfer Strand PA-Chirurgie Dr. M. Striegel,
Dr. T. Schwenk
04.07.2014 Timmendorfer Strand Praxiserfolg komplett Dr. B. Saneke
03.07.2014 Timmendorfer Strand Präimplantologische Diagnostik und Fallplaning Dr. F. Bergmann
27.05.2014 Hemer Nachschulung SinfoMend Hr. H. Dörrzapf
05.04.2014 Dortmund Zusammenführung des Gutachterverfahrens BMZ-Z/EK V-Z Dr. G.E. Buchholz
05.04.2014 Hemer Notfallseminar Dr. G. Gadeck
22.03.2014 Köln Der Weg zum optimalen Biss – und die Umsetzung im Labor Dr. Rainard Scheele
19.02.2014 Bochum Gutachtertagung  
15.02.2014 Köln Der Weg zum optimalen Biss – und die Umsetzung im Labor Dr. Rainard Scheele
04.02.2014 Hagen Wurzelkanalflg. – verschiedene Methoden im Vergleich Prof. Dr. E.Schäfer
28.11.2013 Hannover Datenschutzbeauftragter Pflichten und Maßnahmen Hr. Tauch
13.11.2013 Unna Patientenwunsch und Wirklichkeit Christian Heuer
07.10.2013 Dortmund Regionale Gutachter Besprechung Dr. Anne Wolowski
19.–21.09.2013 Erfurt DGP verschiedene
14.09.2013 Münster Privat- und Gerichtsgutachter Informationsveranstaltung KZV
03.–06.07.2013 Timmendorfer Strand IFG Dr. Otto, Dr. Schwenk,
Dr. Striegel
19.06.2013 Unna Bissfunktionsdiagnostik und Therapie Dr. Scheele
12.06.2013 Bad Oenhausen CAD / CAM Abutment Dr. Gerhke, Hr. Fischer, Hr. Foth
07.–08.06.2013 Bad Driburg Implantologie im Park verschiedene
24.04.2013 Dortmund MDI Pfeilervermehrung verschiedene
16.–17.11.2012 Frankfurt a.M. Minimalinvasive Implantologie Dr. Krausch
09.–10.11.2012 Göppingen Stable Base Dr. Salenbauch
20.09.2012 Münster PAR-Gutachterzirkel „offenes Vorgehen bei Rezidiv“  
05.09.2012 Unna Von der analogen zur digitalen Implantatprotherik Dr. med. dent. Gehrke
06.–09.06.2012 Europerio Wien Paradontologie  
20.–21.04.2012 Düsseldorf Paro Plus Dr. Striegel, Dr. Schwenk
24.03.2012 Bonn Osteologie Symposium Dr. R. Rößler
07.03.2012 Unna GOZ-Optimal und korrekt fürs Behandlungszimmer Borchert, Teschner
18.02.2012 Münster Münsteraner Symposium Erkrankung des Kiefergelenks Prof. Joos
15.02.2012 Dortmund Prophylaxemanagement H.D. Klein
03.02.2012 Unna Minimalinvasive Augmentationstechniken-sinuslift, Sinuslifttechniken Prof. Brenner,
Dr.Dr. Heuckmann
03.02.2012 Unna Unterspritzungstechniken Dr. Britz
14.12.2011 Unna GOZ 2012 Borchers, M.. Teschner & Torke
19.11.2011 Aachen Therapie singulärer und multipler Rezessionen. Dr. C. Tietmann, Aachen
10.10.2011 Dortmund Gutachtertagung KZV WL
23.–24.09.2011 Bad Driburg Implantologie im Park div. Refrenten BTI
16.–17.09.2011 Dresden Anatomiekurs DGZI
13.09.2011 Neheim Membragel: Workshop Straumann, Dr.Dr.J.Höllering
29.06.2011 Hamm Cerec Dental Bauer
08.–09.04.2011, 06.–07.05.2011 Düsseldorf ZAHP 120 Institut ABW Düsseldorf
18.02.2011 Frankfurt DGP Frühjahrstagung: Das Göteborger Konzept DGP: Wennström, Berglund, Derks
17.02.2011 Frankfurt DGP Frühjahrstagung: Das Göteborger Konzept DGP: Wennström, Berglund, Derks
24.03.2011 Soest Digitale Technik bei Implantatplanung und Funktionsdiagnostik Teschner & Torke, Dentagen, Dr. J. Reitz, ZTM German Bär
20.11.2010 Essen   Annitua
17.11.2010 Unna Die aktuelle Abrechnung von Prophylaxeleistungen Borchers,M ,T&T
10.11.2010 Unna Der Mittwoch im Zeichen der Zahnmedizin Versch. Referenten T&T
29.10.2010 Essen Implantologie und Suprakonstruktion Dentsply Friadent
17.–18.09.2010 Bonn Parodontologie 2010: Exzellenz in der Forschung-Exzellenz in der Praxis DGP
18.09.2010 Bonn Wozu sind lokale Antibiotika in der Parodontitistherapie gut? DGP
17.09.2010 Bonn Warnsignal Schmerz! Was spürt der Paro-Patient DGP
08.09.2010 Düsseldorf Ätiologie und Pathogenese der Parodontitis und ihre praktischen Konsequenzen Cichon, Jaschinski
06.09.2010 Menden Moderne Therapiekonzepte in der Implantologie Smeets
03.07.2010 Color Line Ligosan Symposium Heraeus : Eickholz, Ti-Sun Kim, Jepsen
02.07.2010 Color Line Ligosan Symposium Heraeus : Eickholz, Ti-Sun Kim, Jepsen
30.06.2010 Timmendorf Ästhetic under your control Striegel, Schwenk
05.05.2010 Unna Abformung-einfach und exakt Dr.S.Rinke, Teschner&Torke
24.04.2010 Berlin Die ästhetische Zone, Möglichkeiten der rekonstruktiven Parodontalchirurgie DGP
23.04.2010 Berlin Theoret.Grundlagen, Behandlungsplanung, OP-techniken mit Videodemonstrationen DGP
24.03.2010 Unna Abrechnung der Suprakonstruktion in der Zahnarztpraxis M.Borchers, Teschner&Torke
20.01.2010 Herne Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz Haranni, Dr.K.Pehrsson
28.11.2009 Hemer Der schwierige Implantologische Fall: Implantation bei geringem horizontalen und vertikalen Knochenangebot Dr.Saidi
25.11.2009 Düsseldorf Harvest BMAC Knochenmarkkonzentrat- neue Wege in der Kieferkammaugmentatio. Dr.Gallas, Dr.Dr.Stroink
11.11.2009 Unna Abrechnung chirug. Leistungen in der Implantologie Borchers
05.11.2009 München ModerneParodontologie- Neueste Empfehlungen in der Gewebetechnik und Regeneration von Parodontalgewebe. u.a. Jepsen, Sculean
04.–07.11.2009 München Deutscher Zahnärztetag, wiss. Hauptprogramm  
22.10.2009 E-Learning §95d SGB V  
09.09.2009 Paderborn Besondere za. Versorgung der Patienten ostwestfälischer BKKèn Doss, Kromer, Meier
26.–27.09.2009 Nürnberg DGP-Jahrestagung  
26.08.2009 Unna Leistungsdokumentation in der za. Praxis Borchers
04.–06.06.2009 Stockholm Europerio 6  
01.05.2009 Hemer Symposium  
28.02.2009 Münster Zahnärztliche Chirurgie-aktuell Prof.Dr.Dr.Joos
23.–24.01.2009 Berlin Qintessenz Symposium Qintessenz Verlag
05.–06.12.2008 Wien Vienna Perio: Rot-Weiße-Ästhetik DGP, ÖGP
05.12.2008 Wien Workshop: Periimplantäres Weichgewebsmanagement. Naht- und lappentechnik unter mikrochirurgischen Kautelen. Schlee, Bruckmann
28.–29.11.2008 Köln Red aesthetics under your control Striegel, Schwenk
26.11.2008 Düsseldorf Strukturerhalt der Extraktionsalveole – von der Wissenschaft zur Praxis Stroink, Gallas
18.11.2008 Werl Regionale Gutachterbesprechung KZV/ZÄK Westfalen-Lippe
26./27.09.2008 Nürnberg DGP-Jahrestagung  
18.08.2008 Hemer Digitales Röntgen für das Praxisteam Koch, Fa. Dürr
07.06.2008 Unna Navigation ist…Sicherheit in Planung und Ästhetik Arends/Grubeanu/Büchter
14.05.2008 Düsseldorf Qualitätssicherung in der Zahnarztpraxis Bloome
06.03.2008 Gütersloh ZE-Gutachter Workshop ZÄK Westfalen-Lippe
26.01.2008 München Tunneltechnik mit Lernzielkontrolle Bolz, Hürzeler, Wachtel, Zuhr
29.11.–01.12.2007 Wien 4. Gemeinschaftstagung der ÖGI, der DGI und der SGI.  
14.11.2007 Düsseldorf Organisation und Abrechnung der Prophylaxe. Zimmer
24.10.2007 Soest Parodontitistherapie- Erfolg durch konsequente Sekundärprophylaxe. Pflichtfortbildung gem.§ 95d SGB V Ehmke
    Symposium: Give teeth a chance! Stimulierte parodontale Geweberegeneration: Utopie oder Realität? Straumann
    Workshop 10: Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie- schnittführung und Nahttechniken am Scheinekiefer. Klein
27.–29.9.2007 Bonn DGP-Jahrestagung. Der gelockerte Zahn- das gefährdete Implantat  
13.06.2007 Düsseldorf Antibiotikaeinsatz in der Parodontologie Bauermeister
13.06.2007 Düsseldorf Das Sanierungskonzept Zimmer
12.02.2007 Internet Aktueller Stand der Wurzeloberflächenbearbeitung.Wissen kompakt Petersilka
12.02.2007 Internet Parodontologische Recall. Wissen kompakt Dannewitz
12.02.2007 Internet Klinische Anwendung regenerativer Materialien und Techniken in der Parodontologie. Wissen kompakt Sculean
12.02.2007 Internet Zeitgemäße Parodontitistherapie in der Zahnarztpraxis. Ein Praxiskonzept. Wissen kompakt Klein
06.02.2007 Hagen Diagnostik und Therapie der Hartgewebsdefekte in der Parodontologie Sampers
29.–30.01.2007 Vittoria, Spanien BTI Dental Implant System, PRGF System and BTI Scan, computerized tomography-based implant surgery diagnosis Anitua
30.11.–02.12.2006 Dresden Jahreskongress der DGI: Implantologie: Evolution oder Revolution Schliephake
    Workshop 13a: Hand-on Kurs. Techniken in der regenerativen und plastischen Parodontaltherapie. Sculean
    Workshop 11: Update der regenerativen Parodontitistherapie: Zahnerhalt vs. Implantat. Christgau
23.–25.11.2006 Erfurt Workshop 5: Regenerative Parodontitistherapie. Welche Techniken und Materialien sind evidenzbasiert? Sculean
29.06.–01.07.2006 Madrid 5. Europerio Sanz
    Endodontologie Wrbas
17.–19.06.2005 Halle Implantologie und Parodontologie Cichon
22.–23.04.2005 Dresden 11. International Friadent Symposium Nentwig/Weber/Eckelt
10.–11.09.2004 Dresden DGP-Jahrestagung: Konsens-Dissens in der Parodontologie  
    Workshop 3: Regeneration in der Parodontologie und Implantologie- praxistaugliche Konzepte, Literaturrecherchen Blöcker
09.09.2004 Dresden Workshop 10: Rekonstruktive parodontale Maßnahmen: Welche chirurgischen Faktoren bestimmen das Therapieergebnis? Trombelli
17.06.2004 Hemer Praxistraining Prophylaxe Praxisdienste
28.–30.05.2004 Wien 1st European Congress on the Reconstruction of the Periodontally Diseased Patient Lang/Belser/Lindhe/Tonetti
24.01.2004 Münster PAR-Gutachtertagung KVA/ZÄK Westfalen-Lippe
       

Fortbildungsteilnahmen der Helferinnen

Datum Ort Thema Referent
27.11.2013 Herne Beanstandete GOZ- / GOÄ- Leistungen Haranni Akademie, Prof. P. Esser
09.10.2013 Haltern am See GOZ Arbeitskreis Ch. Baumeister
21.09.2013 Haltern am See GOZ Symposium, Strategien bei Kürzungen der Privaten Krankenversicherung Ch. Baumeister, RA Lennartz, verschieden
19.–21.09.2013 Erfurt DGP verschiedene
12.07.2013 Krefeld Personalwesen und -abrechnung Dr. Scheele
06.06.2013 Dortmund Festzuschuss Basisseminar Daisy verschiedene
05.06.2013 Herne Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutzt Haranni Akademie
19.04.2013 Dortmund Zahntechnik Teil 2 – beb`97 Daisy
18.04.2013 Dortmund Zahntechnik Teil 1 – BEL II Daisy
02.02.2013 Unna QM-Beauftragte Christoph Jäger
02.02.2013 Essen Abrechnung chir.Leistungen in der Implantologie Fr. Schröder
02.02.2013 Unna Seminar zur Hygienebeauftragten Iris Wälter

 

Qualifizierungs- und Fortbildungsteilnahmen der Helferinnen

Das Themenspektrum für Helferinnen und Helfer ist sehr breit gefächert. Es reicht von klassischen Verwaltungsaufgaben (beispielsweise Personalwesen und -abrechnung, Abrechnung von chirurgischen Leistungen in der Implantologie, Basisseminar Festzuschuss) bis hin zu Aktualisierungen der Kenntnisse im Strahlenschutz und Seminaren zur Hygienebeauftragten. Außerdem nehmen unsere Zahnhelferinnen an Fortbildungen zum Qualitätsmanagement teil, was ebenfalls sehr wichtig ist. Darüber hinaus fanden aber auch immer wieder Teilnahmen an Fortbildungen in verschiedenen anderen Bereichen statt. Sie und alle anderen Maßnahmen tragen dazu bei, dass unser Helferinnen-Team fachlich absolut kompetent und qualifiziert agiert. Darüber hinaus beweisen unsere Helferinnen natürlich auch menschliche Qualitäten. Einfühlungsvermögen, Geduld, Verständnis und Respekt sind Eigenschaften, die für unser gesamtes Team selbstverständlich sind.

 

Die unterschiedlichen Fortbildungsteilnahmen des Ärzte-Teams

Die Fort- und Weiterbildungen unseres Ärzte-Teams sind noch umfassender und umfangreicher. Das Spektrum reicht vom „Praxistraining Prophylaxe“ über ein Seminar zum Thema „Implantologie und Parodontologie“ bis hin einer Schulung im Bereich „Bissfunktionsdiagnostik und Therapie“. Auffrischungs- und Aktualisierungsmaßnahmen nehmen ebenfalls einen großen Raum ein. Schließlich kann die moderne Zahnmedizin immer wieder neue Erkenntnisse und Fortschritte vorweisen, so dass es ganz wichtig ist, dass sich die Ärztinnen und Ärzte regelmäßig ein Bild von den Neuerungen machen.

Das noch relativ neue Feld der Implantologie wird bei Fortbildungen auf besondere Weise berücksichtigt. „Implantatprothetische Konzepte“, „Implantologie im Praxisablauf“ oder „Implantologische Propädeutik“: Das Angebot an entsprechenden Maßnahmen ist erfreulicherweise sehr groß, denn in keinem anderen Bereich der Zahnmedizin hat es in den vergangenen Jahren derart vielfältige Fortschritte gegeben. Selbstverständlich passt sich auch unser Ärzteteam an diese Fortschritte an und nimmt entsprechende Termine wahr. Dies gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie bei uns jederzeit in guten Händen sind. Wir möchten Ihnen zu jedem Zeitpunkt eine bestmögliche zahnmedizinische Versorgung garantieren: Die Teilnahmen an entsprechenden Fortbildungen sind unverzichtbare Meilensteine auf dem Weg zu diesem Ziel.

 

Unter qualifizierter Führung

Alle Fortbildungen werden von erfahrenen und qualifizierten Referenten durchgeführt. In vielen Fällen ist die Zahnärztekammer selbst der Veranstalter, oft sind es aber auch Ärzte oder verschiedene Institute. Fast schon zum Pflichtprogramm gehört die Teilnahme am Deutschen Zahnärztetag. Das Gleiche gilt für regelmäßig wiederkehrende Tagungen, zu denen beispielsweise Frühjahrs- und Gutachtertagungen zählen. Manchmal beinhalten die Fortbildungen auch ganz allgemeine Themen, die aber dennoch eine hohe Bedeutung haben. Als Beispiele möchten wir an dieser Stelle einen Anatomiekurs, einen Kurs für Unterspritzungstechniken und einen Grundkurs zum Thema Röntgen nennen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu einem bestimmten aktuellen Thema haben, unsere Ärzte stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!